INFORMATION ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN GEMÄß EX ART. 13 DER VERORDNUNG (EU) NR. 679/2016

General Data Protection Regulation - GDPR (Allgemeine Datenschutzaufsichts-GDPR)

In dieser Erklärung wird beschrieben, wie die persönlichen Daten von Benutzern, die die Website www.MobiliFiver.com (im Folgenden „Website" genannt), oder die, von der G.D. & C. SRL (im Folgenden „Gesellschaft" genannt) zur Verfügung gestellten Dienstleistungen nutzen, behandelt werden.
Gemäß den, in der Europäischen Verordnung 679/2016 (im folgenden „Verordnung" genannt) anerkannten Grundsätzen, liefert diese Erklärung dem Benutzer, der als Interessent hinsichtlich der Datenverarbeitung fungiert, alle erforderlichen Informationen, die eine größtmögliche Korrektheit und Transparenz bei der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gewährleisten.
Die vorliegenden Informationen beziehen sich nicht auf andere Internetseiten, Webseiten, oder Online-Dienstleistungen, die gegebenenfalls auf dieser Website (zugänglich über Links) veröffentlicht werden, wie z. B. die Weiterleitung auf die Seiten sozialer Netzwerke (Facebook, Youtube usw.).

1. Inhaber der Datenverarbeitung

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist:
G. D. & C. S. R. l. via O. Bottecchia 6, Pasiano di Pordenone (PN) Italien
MwSt-Nr. und Steuernummer 01391580931,Rea (Wirtschaftsregisternr.): PN-73287
Die PEC E-Mail Adresse des Unternehmens ist: gd.e.c.snc@legalmail.it
Die Codice S. R. L. ist für die Datenverarbeitung verantwortlich, für die Erbringung von Wartungsarbeiten und technischen Hilfsdiensten, Sitz in Strada Alvania, 57 - 47891 Dogana (Zoll) – Repubblica di San Marino (Republik San Marino).
Der Ansprechpartner für den Datenschutz ist unter: assistenza@mobilifiver.com zu kontaktieren.

URHEBERRECHT UND MARKEN

Texte, Abbildungen und alle anderen, multimedialen Inhalte auf der Website sind Eigentum des INHABERS oder des LIZENZINHABERS. Alle Kennzeichnungen, die innerhalb der Website verwendet werden, gehören dem INHABER oder jeweiligen Eigentümern oder Lizenznehmern, die dem INHABER das Nutzungsrecht eingeräumt haben, mit Beschränkung hinsichtlich der Veröffentlichung dieser auf der Website. Kein Bestandteil der Website (einschließlich Texten, Abbildungen und sonstigen, multimedialen Inhalten), darf ohne ausdrückliche, schriftliche Zustimmung des INHABERS vervielfältigt oder übertragen werden, es sei denn für nicht übertragbare, persönliche Zwecke. Die Verwendung zu nicht genehmigten Zwecken ist gesetzlich ausdrücklich verboten.

2. Art der verarbeiteten Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Nach der Konsultation dieser Website oder Nutzung der, über diese Website bereitgestellten Dienstleistungen, können folgende Arten personenbezogener Daten der Benutzer verarbeitet werden: a) Navigationsdaten
Die für den Betrieb der Website verantwortlichen Computersysteme und Softwareverfahren erfassen im Laufe ihres normalen Betriebs, einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung mit der Nutzung der Internet-Kommunikationsprotokolle impliziert ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht dazu gesammelt werden, um mit identifizierten Personen in Verbindung gebracht zu werden, sondern die, ihrer Natur gleich, durch die Verarbeitung und Assoziierung mit den Daten Dritter eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen könnten. Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von den Benutzern, die eine Website besuchen, URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, die verwendete Methode zur Einreichung des Antrags an den Server, die Dateigröße, die als Antwort gesendet wird, der numerische Code, der den Status der vom Server gelieferten Antwort angibt (guter Ausgang, Fehlermeldung usw.) und andere Parameter, die das Betriebssystem und das IT-Umfeld des Benutzers betreffen. Diese Daten werden ausschließlich zur Gewinnung anonymer, statistischer Informationen über die Nutzung der Website und zur Überwachung ihrer ordnungsgemäßen Funktionsweise verwendet, um Anomalien und/oder Missbrauch festzustellen, und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten für die Ermittlung der Haftung im Falle hypothetischer Computerdelikte zum Schaden der Website oder Dritte verwendet werden: Vorbehaltlich dieser Möglichkeit persistieren die Daten der Webkontakte nicht länger als sieben Tage.
b) Die personenbezogenen Daten, die von den Benutzern dieser Website aus freiem Willen und bewusst zur Verfügung gestellt werden, betreffen:
1. die Daten, die für den Abschluss von E-Commerce-Transaktionen im Zusammenhang mit Online-Einkäufen erforderlich sind. Die Zahlungsdienstleistungen ermöglichen es dieser Website, Zahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal und gegen Nachnahme abzuwickeln. Die zur Zahlung verwendeten Daten werden direkt vom Betreiber des angeforderten Zahlungsdienstes bezogen, ohne von der Gesellschaft verarbeitet zu werden (z. B. PayPal ist ein Zahlungsdienst, der von PayPal Inc. erbracht wird und der den Benutzer dazu berechtigt, Online-Zahlungen - dessen PayPal-Referenzen benutzend - auszuführen).
2. Die Daten, die in den Formularen unter bestimmten Abschnitten der Website (z. B. in der Rubrik „Kontakte") inserierten Informationen, oder Daten, die mittels E-Mail an die, auf der Website angegebenen E-Mail-Adressen gesendet werden, oder die Daten, die zur Registrierung auf der Website oder zur Übermittlung des Newsletters eingegeben wurden, soweit dies zur Beantwortung von Anfragen des Benutzers erforderlich ist.
Personenbezogene Daten, die von den Benutzern aus freiem Willen und bewusst bereitgestellt werden, werden für folgende Zwecke erhoben und verarbeitet:
O für die Lieferung der vom Benutzer angeforderten Produkte sowie , für die Verwaltung der entsprechenden Zahlungen;
O zur Anmeldung auf der Website;
O zur Registrierung und Übermittlung von Newslettern per E-Mail;
O für die Rückmeldung bei Auskunftsersuchen;
O zu statistischen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung für die oben genannten Zwecke ist nicht nur in Bezug auf die Notwendigkeit der Vertragsausführung, an welchem der Benutzer beteiligt ist, zu erfüllen, sondern auch in Bezug auf die Notwendigkeit hin, die rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen, denen die Gesellschaft unterliegt. Bei der Verarbeitung, die zum Zweck des direkten Versendens von eigenem Werbematerial oder kommerziellen Mitteilungen in Bezug auf Produkte oder analogen Dienstleistungen, die bereits von den Benutzern angefordert wurden, dienen, kann die Gesellschaft E-Mails und Postanschriften verwenden, soweit dies im Sinne und der Maßnahme der Datenschutzbehörde vom 19. Juni 2008 zulässig ist, da die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung dem Nachkommen des eigenen, legitimen Interesses gleichkommt. In jedem Fall, nach Art. 21 der Verordnung, hat der Benutzer die Möglichkeit, zu Beginn oder bei späteren Mitteilungen, problemlos und gebührenfrei, durch Schreiben an die oben genannten Kontaktdaten an den Inhaber oder den Datenschutzbeauftragten, sich jederzeit der Datenverarbeitung zu widersetzen, wie auch eine sofortige Rückmeldung zu erhalten, die die Unterbrechung der Datenverarbeitung bestätigt. In Bezug auf die statistischen Zwecke werden die Daten anonym und aggregiert verarbeitet.

3. Obligatorisch auferlegte oder fakultative Natur der Übermittlung personenbezogener Benutzerdaten

Die Übermittlung personenbezogener Daten an den Inhaber der Datenverarbeitung, insbesondere die persönlichen Daten, die E-Mail-Adresse, die Postanschrift für die Versendung der Waren und die Telefonnummer, ist im Hinblick auf den Vertragsabschluss des Produkterwerbs von der Website oder in der Registrierungsphase erforderlich. Wenn personenbezogene Daten, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, nicht angegeben werden, kann dies dazu führen, dass die Registrierung nicht abgeschlossen werden kann, oder der Kaufvertrag für die Produkte auf der Website nicht durchgeführt, oder die auf der Website verfügbaren Dienstleistungen nicht genutzt werden können.

4. Empfänger personenbezogener Benutzerdaten

Die personenbezogenen Daten der Benutzer, die diese Website abrufen oder die, über diese bereitgestellte Dienstleistungen nutzen, werden übermittelt an:
O das Personal von GD & C. srl, das gemäß Art. 29 der Verordnung, im Rahmen ihrer jeweiligen Aufgaben und soweit dies für die Durchführung der Tätigkeiten erforderlich ist, die in engem Zusammenhang mit der Erbringung der erforderlichen Dienstleistungen stehen;
O Aruba Business s.r.l. als Verantwortliche für die Bereitstellung von Hosting-Dienstleistungen der Website mobilifiver.com
O Codice s.r.l. als Verantwortliche für die Erbringung von Wartungsleistungen und technischen Hilfsdiensten;
O Spediteure für die Verwaltung der Lieferung der Produkte;
O Personen, Behörden oder Einrichtungen, die aufgrund von Rechtsvorschriften oder Anordnungen der zuständigen Behörden verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.
Die personenbezogenen Daten der Benutzer werden nicht ins Ausland, in Länder oder an internationale Organisationen außerhalb der Europäischen Union übermittelt, die kein angemessenes, anerkanntes Schutzniveau gemäß Art 45 der Verordnung auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission. In Fällen, in denen es für die Erbringung von Dienstleistungen nötig ist, personenbezogene Daten an Länder oder internationale Organisationen, die der EU nicht angehören, zu übermitteln durchgeführt werden, wird dies unter Einhalt der Verordnung gemäß Art 45 - 49 vorgenommen:

5. Aufbewahrung der persönlichen Daten der Benutzer

Die von den Benutzern freiwillig übermittelten, personenbezogenen Daten werden in einer Form gespeichert, die die Identifizierung der interessierten Personen so lange ermöglicht, wie dies für die Zwecke, für die die Daten erhoben und weiterverarbeitet wurden, unbedingt erforderlich ist, und sich in jedem Fall innerhalb der gesetzlichen Grenzen bewegt. Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit dem Erwerb von Online-Produkten stehen, werden zehn Jahre lang gespeichert.

6. Rechte der interessierten Person

Die Artt. 15 - 22 der Verordnung verleihen der interessierten Person die Ausübung folgender Rechte:
O Ersuchen um Bestätigung, ob dessen personenbezogene Daten vorhanden sind oder nicht (Art. 15 Abs. 1);
O Auskunft über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Empfänger oder die Empfängerkategorien, an die die personenbezogenen Daten übermittelt worden sind oder übermittelt werden sollen, und, wenn möglich, den Aufbewahrungszeitraum (Art. 15 Abs. 1 Buchstabe a, c);
O Erwirken der Berichtigung und Löschung von Daten (Artt. 16 und 17);
O Erlangen einer Eingrenzung der Datenverarbeitung (Art. 18);
O Erhalt von Informationen über die Empfänger vom Inhaber der Datenverarbeitung, an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, sowie etwaige Berichtigungen, wie auch Löschungen, oder Einschränkungen der Verarbeitung; (Art. 19)
O Gewährleistung der Übertragbarkeit der Daten, d. h. diese von einem Inhaber der Datenverarbeitung in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und mithilfe eines automatischen Gerätes lesbaren Formats zu erhalten und diese ungehindert an einen anderen Inhaber der Datenverarbeitung weiterzuleiten (Art. 20);
O Widerspruch gegen einen automatisierten Entscheidungsprozess in Bezug auf natürliche Personen, einschließlich Profiling (Artikel 21 und 22), einzulegen;
O Wenn die Datenverarbeitung auf Zustimmung beruht, kann diese jederzeit widerrufen werden (Artikel 7 Abs. 3);
O Wenn die Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen darstellen könnte, muss der Inhaber der Datenverarbeitung dem Betroffenen die Verletzung unverzüglich mitteilen (Art. 34);
Die Interessenten können sich in Bezug auf alle Fragen, die in Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Ausübung ihrer Rechte, die sich aus dieser Verordnung ergeben, an den Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie eine E
-Mail an folgende Adresse senden: assistenza@mobilifiver.com
Die Benutzer, die der Auffassung sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogener Daten, die über diese Website erfolgen, unter Verstoß gegen die geltenden Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten erfolgt, haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 der Verordnung zu beschweren, oder die entsprechende Justizbehörde einzuschalten.

7. Änderungen und Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

Änderungen und Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie werden den Benutzern auf der Homepage der Website oder per E-Mail (für registrierte Benutzer) mitgeteilt, sobald diese angenommen wurden, und sind verbindlich, sobald sie auf der Website unter demselben Abschnitt veröffentlicht werden.

Invoice software
^