Nutzungsbedingungen

VERKAUFSBEDINGUNGEN

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln die Einzelheiten und Bedingungen für den Verkauf der, auf der Website www.MobiliFiver.com vermarkteten Produkte.
Alle Kaufverträge der Waren vonseiten der Mobili Fiver an Dritte, die als „Kunden" bezeichnet werden, unterliegen den vorliegenden Allgemeinen Bedingungen, die integraler und wesentlicher Bestandteil jedes Angebotes, jeder Bestellung und Bestellungsbestätigung der Produkte selbst darstellen.
Der „Kunde" erklärt, diese Allgemeinen Bedingungen bei der Einrichtung eines Accounts auf der Website oder bei dem Erwerb von Produkten zu akzeptieren und einzuhalten.
Die, auf Ihre Bestellung anwendbaren Verkaufsbedingungen, sind ab dem Zeitpunkt der Bestellung geltend.

1. PRODUKTE: PREISE UND PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Sofern nicht anders angegeben, sind die veröffentlichten Produktpreise von Mobili Fiver zuzüglich Mehrwertsteuer zu verstehen. Die Preise der Waren, die jeweils von Mobili Fiver veröffentlicht werden, annullieren und ersetzen die bisherigen Preise und sind von der tatsächlichen Produktverfügbarkeit abhängig.
Mobili Fiver behält sich das Recht vor, die Preise der Produkte, die auf ihrer Website zum Zeitpunkt der Bestätigung des Kundenauftrags veröffentlicht wurden, zu bestätigen oder zu ändern. Sofern nicht anders angegeben, sind die Produktabbildungen richtungsweisend und unverbindlich. Der Kunde ist für die Auswahl der Produkte verantwortlich.

2. BESTELLUNGEN - RECHNUNGSAUSSTELLUNG

Sämtliche, an Mobili Fiver weitergeleiteten Kaufaufträge der Produkte, müssen in ihrer Gesamtheit vollständig sein und alle, für die ordnungsgemäße Identifizierung der bestellten Produkte, erforderlichen Angaben, enthalten. Jede, an Mobili Fiver weitergeleitete Warenbestellung, stellt einen Vertragsvorschlag des Kunden dar und wird daher nur dann von Mobili Fiver als verbindlich angenommen, wenn dieser mit dessen Annahme bestätigt wird. Die Ausführung des Auftrags vonseiten des Unternehmens Mobili Fiver kommt einer Bestätigung und Annahme des Auftrags gleich.
Mobili Fiver behält sich das Recht vor, unvollständige oder nicht ordnungsgemäß ausgefüllte Bestellungen nicht anzunehmen. Wird der Auftrag von Mobili Fiver nicht ausgeführt (wenn dies aufgrund der Nichtverfügbarkeit der vom Kunden bestellten Ware zurückzuführen ist), unterrichtet das Unternehmen den Kunden so bald wie möglich und erstattet ihm die eventuell bereits bezahlten Beträge für die nicht erfolgte Lieferung. In diesem Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf Erstattung oder Schadensersatz.
Der Steuernachweis (Rechnung) der bestellten Produkte wird bei Produktversendung an den Kunden von Mobili Fiver ausgestellt und dem Kunden in den darauffolgenden Tagen per E-Mail dem Kunden übermittelt.
Die Rechnungen können nur für den jeweiligen Monat angefordert werden (in dem der Erwerb getätigt wird). Dem Antrag einer Rechnung für einen, im Vormonat getätigten Kauf, kann nicht stattgegeben werden.

3. LIEFERUNG DER PRODUKTE UND RISIKOÜBERTRAGUNG, Art. 63 Gesetzesdekret 206/2005:

Alle anfallenden LIEFERKOSTEN sind gebührenfrei. Die Lieferungen erfolgen in der Regel durch den Expresskurier (FEdex). Eventuelle Lieferverzögerungen von weniger als 10 (zehn) Arbeitstagen begründen vonseiten des Kunden keinen Anspruch, die Lieferung der Ware abzulehnen, Schadenersatz oder Entschädigung zu verlangen. Die Lieferzeit, nach Versand des Pakets beträgt, je nach Lieferort, 3 bis 5 Werktage. Diese Zeiträume können jedoch nicht zu 100 % von Mobili Fiver garantiert werden, da sie sich je nach der Verfügbarkeit auf Lager, logistischen Schwierigkeiten der eingesetzten Kuriere (z. B. Streiks oder Probleme mit den Transportmitteln), Feiertagen und Lieferort (z. B. in abgelegenen, schwierig erreichbaren Gebieten oder Inseln) richten. Bei den angegebenen Lieferzeiten handelt es sich um eine EINSCHÄTZUNG, die auf der Grundlage der Durchschnittszeitspanne vorangegangener Lieferungen (anhand des letzten, laufenden Halbjahres) berechnet wird; Sie können daher früher oder später eintreffen, was auf Gründe, die nicht unmittelbar auf Mobili Fiver zurückzuführen sind (wie Streiks oder Lieferungs-Peaks, wenn Feiertage anstehen), zu schließen ist. Die Nummer, mit der Sie die Sendung zurückverfolgen können, wird Ihnen per E-Mail zu dem Zeitpunkt übermittelt, zu dem das Produkt abgesendet wird (nur wenn Sie sich auf der Website registriert haben). Überprüfen Sie Ihre Lieferung mithilfe des TNT-Kuriers, indem Sie die Trackingnummer, die wir unter der Stimme „TRACKING" übermittelt haben, inserieren. Mobili Fiver besitzt das Recht, die Lieferung der Ware (auch im Zusammenhang mit der gleichen Bestellung) in mehreren, aufeinanderfolgenden Lieferungen (ohne Gebührenaufschlag für den Kunden) vorzunehmen. Besondere Lieferbedingungen müssen vorab mit dem Kunden vereinbart und von Mobili Fiver schriftlich akzeptiert werden.
Die EINGELAGERTE Ware wird im Magazin des Kurierdienstes, aufgrund einer wiederholten Unmöglichkeit, die Ware auszuliefern, eingelagert und steht dem Kunden höchstens 7 Arbeitstage zur Verfügung; nach Ablauf dieser Frist wird der Auftrag annulliert; in diesem Fall werden die bestellten Produkte an den Absender zurückgesendet, und der Auftrag wird dem Kunden (nach Abzug der vom Kunden zu tragenden Versand- und Lagerkosten), teilweise zurückerstattet.
Jedes Detail, das als notwendig erachtet wird, sodass der Kurier den Lieferort erreichen kann, ist während des Kaufvorgangs in den Auftragsvermerken anzugeben; es sei daran erinnert, dass die Vermerke nur richtungsweisend und nicht zwingend für den Kurier sind und somit nicht zu 100 % garantiert werden (z. B. telefonische Vorankündigung).

RISIKOÜBERTRAGUNG, Art. 63 Gesetzesdekret 206/2005
1. Bei Verträgen, bei denen dem Händler die Verpflichtung der Versendung der Ware auferlegt wird, geht die Gefahr des Produktverlustes oder der Produktbeschädigung aus Gründen, die dem Verkäufer nicht anzurechnen sind, nur dann auf den Verbraucher über, wenn dieser, oder eine von ihm beauftragte Drittperson, die nicht den Spediteur betrifft, materiell in den Besitz der Ware kommt.
2. Das Risiko wird jedoch bereits vom Spediteur auf den Verbraucher bei der Lieferung des Produktes übertragen, sollte dieser vom Verbraucher selbst gewählt worden sein und dieser nicht von dem Unternehmer vorgeschlagen wurde. Ausgenommen davon sind die Rechte des Verbrauchers gegenüber dem Spediteur.

4. WIDERRUFSRECHT

Gemäß des Gesetzesdekrets 206/2005 besitzt der Kunde, wenn dieser als „Verbraucher" eingestuft werden kann, das Recht, von dem Vertrag zurückzutreten und die bestellten Produkte, ohne jegliche Vertragsstrafe und ohne Angabe des Grundes, innerhalb einer Frist von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt der Ware, zurückzugeben. Das Widerrufsrecht, gemäß dem vorstehenden Artikel, muss vom Kunden per Einschreiben mit Rückschein an folgende Adresse:
Mobili Fiver, Viale Aquileia 11-33087 Pasiano di Pordenone (PN),
oder auch per E-Mail (info@mobilifiver.com), gesendet werden, um nicht zu verfallen. Der Kunde hat, wenn er dies wünscht, die Möglichkeit, das HIER herunterladbare Formular auszufüllen und an Mobili Fiver zu senden.
Alle Rücksendungen (die vollkommen intakt sein müssen und AUSSCHLIESSLICH von der Originalverpackung umgeben sein müssen) müssen im Voraus vom Mobili Fiver - Kundenservice genehmigt werden. Der Kunde kann das Produkt an folge
nde Adresse zurücksenden: Viale Aquileia 11-33087 Pasiano di Pordenone (PN).
Nach Eingang der Ware (und Überprüfung von deren Unversehrtheit) beträgt die Frist, innerhalb welcher die Kostenerstattung nach Rückgabe der Ware erfolgen muss, maximal 7 Tage. Die Rückerstattung eines jeden Produktes wird ohne Zögern akzeptiert, sofern es in EINWANDFREIEM ZUSTAND und VERSIEGELT ist, keinerlei ART VON VERSCHLEISS aufweist, WEDER BESCHÄDIGT, NOCH ZERKRATZT und ausschließlich von der Originalverpackung (einschließlich der inneren Schutzummantelungen) umgeben ist. Das in dem vorstehenden Artikel genannte Widerrufsrecht kann vom Kunden NICHT ausgeübt werden, wenn die Produkte vom Kunden selbst benutzt wurden.

RÜCKGABERECHT (Rechtsvorschrift gemäß Artikel 57 Gesetzesdekret 206/2005):
Um dieses Recht ausüben zu können, muss der Kunde innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen, ab dem Zeitpunkt der Warenlieferung gerechnet, eine Mitteilung an die GD & C S. r. l senden. Nach Ablauf dieser 14-tägigen Frist garantiert die GD & C S. r. keinerlei Rückgabe.
Der Verbraucher trägt nur die direkten Kosten für die Warenrückgabe (diese Kosten werden von Mobili Fiver, bevor die Rücksendung arrangiert wird, angegeben).
Der Verbraucher haftet ausschließlich für die Wertminderung der Waren, die sich aus einer anderen Handhabung der Waren ergibt als die, die zur Feststellung der Beschaffenheit, deren Eigenschaften und Funktionsweise der Ware erforderlich ist.

KOSTENRÜCKERSTATTUNG
Nachdem die GD & C srl Ihre Rücksendung entgegengenommen hat, erhalten Sie eine E-Mail, in der die Annahme der Rücksendung bestätigt wird. Unabhängig der, von Ihnen verwendeten Zahlungsweise (Kreditkarte, Überweisung), wird die Kostenrückerstattung innerhalb kürzester Zeit, spätestens jedoch innerhalb von 10 (zehn) Tagen eingeleitet, ab dem Zeitpunkt, an dem von der Ausübung Ihres Widerrufsrechts Kenntnis erlangt wurde, nachdem sichergestellt wurde, dass der Widerruf unter den oben genannten Bedingungen erfolgt ist.
Die GD & C srl zahlt den vollen Preis der erworbenen Produkte zurück (sollte die Rücksendung vom Kunden selbst organisiert werden; andernfalls werden die Kosten nur teilweise zurückerstattet, d. h. nach Abzug der Transportkosten für die Rücksendung). Die Rücksendung geht, einschließlich der Verantwortung im Falle eines Verlustes oder einer Beschädigung der Produkte zulasten des Kunden.

5. KONFORMITÄT UND PRODUKTGARANTIE:

Es obliegt dem Kunden, bei der Warenlieferung zu prüfen, dass die Verpackung unversehrt, nicht beschädigt, nass oder auf andere Weise beeinträchtigt resultiert. Dies gilt ebenso für das Verpackungsmaterial. Eventuelle Schäden sind dem Kurier, der die Lieferung vornimmt, unverzüglich zu melden (indem die Ware unter BESONDEREM VORBEHALT angenommen wird, welche in das spezifische „Portal“ des Kuriers, wobei das festgestellte Problem anzugeben ist, eingetragen werden muss).
Für den Fall, dass das Produkt während des Transports beschädigt wurde, hat der Kunde die Pflicht, dies per E-Mail (info@mobilifiver.com) innerhalb von 3 Tagen ab Lieferung unter detaillierter Angabe der Beschädigung, die das Produkt erlitten hat (zusammen mit Fotografien als Nachweis der erlittenen Schäden) zu melden. Dies dient dazu, die im Preis enthaltenen Versicherungen in Anspruch nehmen zu können.
In jedem Fall muss die Ware zum Zeitpunkt der Lieferung vom Kunden überprüft werden, um sicherzustellen, dass diese den bestellten Produkten entspricht und keine Produktionsmängel oder sonstige Mängel aufweist. Zusätzlich zu den spezifischen Garantien, die dem Kunden gegebenenfalls in Verbindung mit dem gelieferten Produkt geliefert werden, gelten auch die gesetzlichen Gewährleistungen nach italienischem Recht, für den Verkauf der, auf der Website erworbenen Produkte.
Gemäß Artikel 130 des Verbrauchergesetzbuches haftet der Verkäufer gegenüber dem Verbraucher für jede, zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware, bestehende Vertragswidrigkeit.
Bei Vertragswidrigkeiten hat der Verbraucher einen Anspruch auf unentgeltliche Wiederherstellung der Vertragsmäßigkeit der Güter durch Reparatur oder Ersatz, auf angemessene Preissenkung oder Vertragsauflösung.
Sollte die Verpackung eindeutige Anzeichen von Manipulation oder andere Veränderungen aufweisen, wird dem Kunden außerdem empfohlen, dies dem Kundendienst unverzüglich mitzuteilen.
Die gesetzliche Gewährleistung der Vertragsmäßigkeit der Güter, die gemäß der Artt 128 ff des Verbrauchskodexes vorgesehen sind, beträgt 2 Jahre: Insbesondere wird der Verkäufer gemäß Artikel 130 für haftbar erklärt, wenn ein Mangel innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung der Ware auftritt. Insbesondere können die Rechte, die sich aus dieser Garantie ergeben, unter der Voraussetzung ausgeübt werden, dass die Produkte ordnungsgemäß, mit der gebotenen Sorgfalt und unter Beachtung des Verwendungszwecks und der beiliegenden Angaben, sowie nach Vorlage des Transportdokuments vonseiten des Kunden, verwendet wurden. Es versteht sich von selbst, dass der Verbraucher von diesem Recht abtritt, wenn er dem Verkäufer innerhalb von 2 (zwei) Monaten ab dem Tag, an dem er den Mangel entdeckt hat, diesen dem Verkäufer nicht mitteilt (Artikel 132 Verbraucherkodex).
Der Antrag des Verbrauchers, die Konformitätsgarantie ausüben zu wollen, ist dem Verkäufer, durch Kontaktaufnahme mit der Kundendienststelle, mitzuteilen.

6. AKZEPTIERTE ZAHLUNGSMETHODEN:

- Kreditkarte: Visa und Mastercard (no American Express)
- Paypal
- Überweisung, Gutschrift: IBAN: IT 20 V 03069 64781 100000004333
BANCA INTESA SAN PAOLO SPA Azzano Decimo (PN) Italy
BIC/SWIFT: BCITITMM
für: GD & C SRL
Via O. Bottecchia 6 - 33087 Pasiano (PN) Italy
C.F./P.IVA: IT01391580931

7. RECHTSSTREITIGKEITEN

Sollten Sie nach dem Erwerb eines Produktes einen Streitfall mit Mobili Fiver haben, der nicht mithilfe der Kontaktaufnahme mit unserem Kundendienst gelöst werden konnte, wird darauf hingewiesen, dass die Zuständigkeit ausschließlich dem Gerichtsstand von Pordenone zusteht.
Darüber hinaus wird der in Europa ansässige Verbraucher darüber informiert, dass die Europäische Kommission eine Online-Plattform eingerichtet hat, die ein alternatives Instrument zur Streitbeilegung bietet. Dieses Instrument kann vom europäischen Verbraucher zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit Online-Verträgen in Bezug auf den Kauf von Waren und Dienstleistungen und/oder dem, das sich aus diesen ergibt, eingesetzt werden.
Wenn Sie demnach ein, in Europa ansässiger Verbraucher sind, können Sie diese Plattform nutzen, um alle Streitigkeiten zu lösen, die sich aus dem Online-Vertrag auf dieser Website ergeben. Die europäische OS-Plattform ist unter folgendem LINK abrufbar.

8. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN

Abgesehen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer dem Kunden gegenüber in keiner Weise für direkte oder indirekte Schäden, die sich aus dem Produkterwerb ergeben können, die auf der Website zum Verkauf angeboten werden.
Der Verkäufer übernimmt auch keine vertragliche oder außervertragliche Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch Nichtannahme oder einer, auch nur teilweisen Hinterziehung eines Auftrags, entstanden sind.

9. PRIVACY

Der Kunde kann jederzeit Informationen darüber erhalten, wie der Verkäufer dessen personenbezogene Daten verarbeitet, indem er auf die verfügbare Privacy Policy (Datenschutzbestimmung) auf der Website zugreifen kann.

Privacy
Invoice software
^